Beim diesjährigen Sponsorenapéro durfte der Vorstand des FC Kirchberg wieder viele seiner treuen Sponsoren, Supporter und Ehrenmitglieder begrüssen und sich für die grosse Unterstützung herzlich bedanken.

Dank eines knappen 1:0-Erfolgs auswärts beim FC Pfyn 1b schliessen die Alttoggenburger in der 4. Liga Gruppe 6 zu Mitverfolger Niederwil auf, das im Spitzenkampf am Samstag gegen den FC Bütschwil das Nachsehen hatte.

Kirchberg lässt Schlusslicht Flawil II keine Entfaltungsmöglichkeiten und gewinnt auch in dieser Höhe verdient – mit drei Toren ist Mario Kuhn der überragende Spieler auf dem Platz.

Die 1. Mannschaft des FC Kirchberg hat nach drei Niederlagen in Serie die Trendwende mit dem Erfolg gegen Uzwil III geschafft – dreimal Müller und Ramon Kuhn hiessen die Torschützen beim verdienten Sieg.

Hauptsponsor

Hauptsponsor

Hauptsponsor

Goldsponsor

Goldsponsor

Goldsponsor

Goldsponsor

Silbersponsor

Der Fussballclub Kirchberg wurde am 8. Februar 1942 gegründet und 1982 mit einer Frauenabteilung erweitert. Der FCK ist dem Ostschweizer Fussballverband (OFV) und dem St. Galler Kantonalfussballverband zugehörig.