4. Liga / FC Bütschwil II - FC Kirchberg 0:3 (0:3)
2017-09-06 18:26

4. Liga / FC Bütschwil II - FC Kirchberg 0:3 (0:3)

Nach der mässigen Vorstellung der Vorwoche rehabilitiert sich Viertligist Kirchberg und bezwingt die zweite Mannschaft aus Bütschwil problemlos mit 3:0.

Zurück auf der Erfolgsspur

Patrick Schönenberger hätte sich bei Halbzeit in die Geschichtsbücher eintragen lassen können. Zusätzlich zu seinen zwei Toren hatte er wenigstens noch zwei weitere auf dem Fuss, scheiterte aber allein vor Torhüter Musikafong. Sallahu war es dann, der praktisch mit dem Halbzeitpfiff mit einem direkt verwandelten Freistoss das 0:3 besorgte. Vorangegangen waren 45 Minuten, in denen die Gäste kaum einmal Zweifel aufkommen liessen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Mehrmals brannte es lichterloh im Bütschwiler Strafraum. Das Heimteam konnte nur mit viel Glück weitere Verlusttreffer verhindern. Die Leber-Elf trat von Anfang an konzentriert auf und erarbeitete sich viele Möglichkeiten. Dem Heimteam blieb nichts anderes übrig, als sich auf Konter zu konzentrieren. Was dann auf das Kirchberger Gehäuse kam, bereitete Schlussmann Brägger wenig Kopfzerbrechen.

Endstand schon bei Halbzeit

Im zweiten Umgang blieb Kirchberg das bessere Team, sündigte aber im Abschluss. Erneut Schönenberger, Dal Molin mit einem Kopfball und die später eingewechselten Kuhn und Elmazi liessen aussichtsreiche Chancen fast schon etwas fahrlässig aus. Zu erwähnen bleibt noch jene Szene in der 45. Minute, als der Unparteiische eine Intervention von Acklin als Notbremse taxierte und den Sünder frühzeitig unter die Dusche schickte. Mit zehn Mann setzten sich die Einheimischen den Umständen entsprechend gut zur Wehr.

Während Bütschwil erstmals in dieser Spielzeit den Platz als Verlierer verliess, konnte Kirchberg mit den drei Punkten den Anschluss zur Spitze herstellen.

Beat Lanzendorfer
beat.lanzendorfer@toggenburgmedien.ch

Matchtelegramm

FC Bütschwil II - FC Kirchberg 0:3 (0:3)

Sportplatz Breite – 120 ZS

SR Knecht

Tore: 13. Schönenberger 0:1, 24. Schönenberger 0:2, 45. Sallahu 0:3

FC Kirchberg: Brägger; Nagel, Bouwmeester, Wohlgensinger; Lang, Widmer; Dal Molin, Sallahu, Müller; Ress, Schönenberger
Ersatz: Tsanu, Elmazi, Kuhn, Holenstein

FC Kirchberg ohne: Iten (Beruf), Brändle (Ferien), Rohner (Ausland), Hürlimann, Schweizer (beide verletzt)

Zurück